Weißensee, Weissensee, Kärnten, Österreich, Bergsee, Badesee, Berge

Weißensee in Kärnten

Ein Tag im Naturpark Weißensee

Der wunderschöne Weißensee liegt am Fuße der Gailtaler Alpen und ist eine richtiges Paradies für Naturliebhaber. Das klare Wasser ist sehr sauber und hat trinkwasserqualität. Am flach abfallenden Ufer des Sees ist das Wasser wirklich unglaublich kristallklar und richtig türkis. Man hat den Eindruck, man schwimmt in einem Pool und alles wirkt mit den Bergen einfach so surreal schön! Da wo der See tiefer wird, wird das Wasser von türkis plötzlich ganz dunkelblau. Der See ist eingebettet in Berge, Wiesen mit bunten Blumen, schroffen Felsen und Tannenwälder. Eine traumhafte Kulisse!

Da ich übers Wochenende einen SUP Urlaub am wunderschönen Faaker See (mein Lieblingssee – zum Blogbeitrag geht es HIER) unternommen habe, wollte ich mir den ca. 45 Minuten von Villach entfernten Weißensee nicht entgehen lassen und habe mit meinem aufblasbaren SUP im Kofferraum den See angesteuert.

Weißensee, Weissensee, Kärnten, Österreich, Bergsee, Badesee, Berge
Nordurfer

Parkmöglichkeiten am Weißensee

Über das Thema Seezugang und Parken habe ich mir zuvor keine Gedanken gemacht. Was ich nicht wusste ist, dass es auf dem 11,6 km langen und nur 900 Meter breiten See nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten gibt. Die Straßen sind eher eng und die Grundstücke alle in privaten Besitz und somit parken verboten. Es gibt zwar öffentliche Parkplätze (teilweise kostenpflichtig) aber diese sind auch relativ klein und schnell voll. Da ich im Juni 2020 (Corona) dort war, habe ich einfach bei einem Hotel nachgefragt, wo ich ausnahmsweise auf einem Privatparkplatz mit Seezugang mein Auto parken durfte.
Deshalb meine Empfehlung:
Verbringt mind. eine Nacht am Weißensee und bucht eine Unterkunft mit Seezugang. Die Unterkünfte verfügen über eigene Parkplätze. Wollt ihr nicht über Nacht bleiben, würde ich euch empfehlen, schon sehr früh zum See zu fahren um noch einen Parkplatz ergattern zu können.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 

Wer kein Auto zur Verfügung hat, kann alternativ auch mit dem Zug anreisen. Der Bahnhof Greifenburg ist ca. 10 km vom Naturpark Weißensee entfernt. Shuttlebusse zum See sind eingerichtet. Mehr zur Anreise findet ihr HIER.

Unternehmungen am See

Der See ist zwar nicht weitläufig verbaut, trotzdem gibt es viele Privatgründe direkt am Ufer und nur ein einziges Freibad sowie drei Campingplätze. Ansonsten ist der See sehr naturbelassen. Bei einer Wanderung oder Spaziergang um den See hat man immer wieder einen tollen Blick und auch Zugang zum See, falls man sich einmal im kühlen Wasser erfrischen möchte. Die Region bietet viele Wandermöglichkeiten, Bootsverleih, Radwege und Schiffsrundfahrten. Mehr dazu findet ihr auf der Webseite des Weißensee

Im Winter verwandelt sich der See übrigens zu einer traumhaften Eislaufbahn.

Weißensee, Weissensee, Kärnten, Österreich, Bergsee, Badesee, Berge, wandern
Nordufer

Hier noch ein paar Fakten zum See: 

  • Weißensee ist der höchste Badesee der österreichischen Alpen (930m)
  • das Ufer des Sees ist nur zu einem Drittel verbaut, der Rest steht unter Naturschutz
  • das herrlich klare Wasser hat Trinkwasserqualität!
  • im Winter verwandelt sich der See in ein Eislaufparadies mit einer bis zu 58 cm dicken Eisschicht 
  • eine Straße rund um den See gibt es nicht, nur viele Wanderwege und mehrere Möglichkeiten, ins kühle Nass zu springen 
  • der See und die dazugehörige Umgebung hat den europäischen Preis für „Tourismus und Umwelt“ erhalten 
  • der See ist bis zu 99 Meter tief
  • Teile vom Film James Bond 007 wurden am zugefrorenen Weißensee gedreht
  • der See ist 11,6 km lang und nur 900 m breit
  • jeder Beherbergungsbetrieb besitzt seinen eigenen kostenlosen Badestrand 
Drohnenflug über das Norufer des Weißensees, Kärnten, Österreich
Drohnenflug über das Norufer des Weißensees

Unternehmungen in Kärnten

Kärnten eignet sich perfekt für einen aktiven Wanderurlaub in den Bergen und durch seine unzähligen wunderschönen Seen auch optimal für einen Badeurlaub. Hier ein paar Empfehlungen für euren Urlaub in Kärnten:

  • Wörthersee (Velden, Klagenfurt, Maria Wörth, Pyramidenkogel, Minimundus)
  • Affenberg bei Villach
  • Faaker See (schön zum Baden und Paddeln)
  • Klopeinersee
  • Millstättersee
  • Weißensee
  • Villacher Alpenstraße (schöne Aussicht)
  • Drauradweg
  • Großglockner Hochalpenstraße (sehr abwechslungsreich und beeindruckend)
  • Wander- und Skigebiet Nassfeld
  • Wildensteiner Wasserfall

Übrigens gehört für mich der Faaker See und der Weißensee zu den schönsten Badeseen Österreichs. Habt ihr jetzt Lust auf den erfrischenden Weißensee bekommen? Mehr Infos über den See und die Region findet ihr direkt auf der Homepage des Weißensees – www.weissensee.com

Weißensee, Weissensee, Kärnten, Österreich, Bergsee, Badesee, Berge

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.